Aktivitäten

Wo die Gäste des Beau-Séjour im Winter in der Regel für den Wintersport zu diesem Hotel in Champéry kommen, verwandeln sich im Sommer die Almen von Portes-du-Soleil in ausgedehnte Gebiete für Fuß- oder Reitwanderungen oder gar in der Königreich an Mountainbikestrecken.

Profitieren Sie vom größten internationalen Skigebiet mit Verbindung in andere Länder! Mit 650 km Pistes, 228 Skiliften, 283 Pistes (27 schwarze, 104 rote, 119 blaue, 33 grüne), 10 Snowparks und 90 Pistenrestaurants haben sich hier 4 Schweizer und 8 französische Bergorte zusammengetan und 1965 mit der Schaffung des Skigebiets Portes-du-Soleil Pionierarbeit geleistet.

Nahe bei Genf und seinem internationalen Flughafen auf der französisch-schweizerischen Grenze zwischen den Savoien und dem Wallis bildet der ‘Espace Mont-Blanc‘ ein wahres ‘Pulverschnee-Reservat’.

Ohne zweimal an einem Tag die gleiche Piste zu befahren, kommen Wintersportler hier in den Genuss eines unvergleichlichen Angebots, und das sowohl für Anfänger, die hier ihren Spaß haben können, als auch für Profis, die auf der berühmten Weltcup-Piste von Avoriaz trainieren. Eine einzigartige Entdeckung des Mittel- und des Hochgebirges.

Portes-du-Soleil im Winter

Portes du soleil resort

Nie zweimal die gleiche Piste!

Profitieren Sie vom größten internationalen Skigebiet mit Verbindung in andere Länder! Mit 650 km Pistes, 228 Skiliften, 283 Pistes (27 schwarze, 104 rote, 119 blaue, 33 grüne), 10 Snowparks und 90 Pistenrestaurants haben sich hier 4 Schweizer und 8 französische Bergorte zusammengetan und 1965 mit der Schaffung des Skigebiets Portes-du-Soleil Pionierarbeit geleistet.

Nahe bei Genf und seinem internationalen Flughafen auf der französisch-schweizerischen Grenze zwischen den Savoien und dem Wallis bildet der ‘Espace Mont-Blanc‘ ein wahres ‘Pulverschnee-Reservat’.

Ohne zweimal an einem Tag die gleiche Piste zu befahren, kommen Wintersportler hier in den Genuss eines unvergleichlichen Angebots, und das sowohl für Anfänger, die hier ihren Spaß haben können, als auch für Profis, die auf der berühmten Weltcup-Piste von Avoriaz trainieren. Eine einzigartige Entdeckung des Mittel- und des Hochgebirges.

Portes-du-Soleil im Sommer

multipass portes du soleil

Eine Vielzahl an Aktivitäten!

Mit 580 km markierten Fußwanderwegen und Mountainbikestrecken ist das Gebiet Portes-du-Soleil ein immenser Spielplatz für Wanderer und Mountainbikefahrer. Wandern, Spazierengehen, einen Ausflug machen, Trekking, mit der Familie eine Wanderung machen, sich unter Freunden beim Nordic-Walking anfeuern oder Laufen gehen… an Freizeitmöglichkeiten fehlt es hier nicht.

Bei Sehnsucht nach einem Zweirad, sei es ein Straßenfahrrad, ein Tandem oder ein Mountainbike, steht auf beiden Seiten der Grenzlinie eine Vielzahl an markierten Strecken und Freestyle-Parks zur Verfügung.

Das Gebiet ist nicht zuletzt bei Meistern unter den Mountainbikekünstlern bekannt, denn hier finden die Welt- und Europameisterschaften in Downhill und Cross-Country statt, etwa auf der Piste der Mountainbikeweltmeisterschaft in Champéry im Rahmen der UIC Meisterschaft.

Highlight im Winter: Skifahren

combatreine

Skifahren und Snowboarden sind wie in jedem Schweizer Wintersportgebiet die am häufigsten praktizierten Sportarten. Obgleich Telemark seit 2008 ebenfalls eine erstaunliche Wiedergeburt erlebt. Zwischen Champéry und Torgon findet übrigens jedes Jahr eine kleine, ziemlich lustige und vor allem faszinierende Meisterschaft statt, deren Name Bände spricht “Tournée des 3 Bouteilles” (z.dt. Die Drei-Flaschen-Tournee).

Weitere Aktivitäten im Winter: 

combatreine
  • Langlauf
  • Schneeschuhwanderungen
  • Schlittenfahrten
  • Spaziergänge durch und um das Dorf

Highlights im Sommer: Wandern und Mountainbikefahren mit dem Multi-Pass

combatreine

Im Sommer verwandelt sich die gesamte Region in einen ausgedehnten Naturentdeckungspark. Freunde der Fußwanderung und der fesselnden Stille der Berge werden ein Gebiet erleben, das noch ausgedehnter ist, als das Wintersportgebiet, und durchzogen ist von Wanderrouten und Wanderwegen für Fußwanderer.

Weitere Aktivitäten im Sommer:

combatreine
  • Hochseilklettern, Disc-Golf,
  • Klettersteig, Canyoning,,
  • Kletterwand, Vita-Parcours, Sommerspaziergänge,
  • Swiss Vapeur Parc, Aquaparc, Happyland, Funplanet, Labyrinthe Aventure
  • Golf, Casino, Chocolaterie, Alimentarium, Fondation Gianada

Die Bergführer

combatreine

Des découvertes accompagnées pour la plupart des activités sont organisées en collaboration avec les guides de montagne de Champéry, été comme hiver. N’hésitez pas à nous demander de les contacter ou contactez les vous-même:

  • Fernand Rey-Bellet +41 79 435 03 94
  • Fernand Berthoud +41 24 479 16 94
  • Jacky Pochon +41 79 637 70 37
  • Vincent Gianinetti +41 79 449 56 08